Zukunftswerkstatt

„Die Welt kann verändert werden. Zukunft ist kein Schicksal.“

Robert Jungk (1913-94), österr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher

Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt soll ein Portfolio an praxisrelevanten digitalen Kompetenzen entstehen, das das Studium der Sozialen Arbeit zukünftig prägen könnte. Hierzu laden wir Praktiker*innen sowie Lehrende und Lernende der Sozialen Arbeit an der HAW Hamburg zur Mitarbeit ein.

Ergänzt wird die Zukunftswerkstatt durch narrative, lebensweltorientierte Interviews, die wir mit unserer Anspruchsgruppe der Adressat*innen durchführen.

Eckdaten

Termin:
24.09.2021, 9-17 Uhr

Ort:
Aula, Berliner Tor 21

Moderation:
Sabine Rasch, Prof. Dr. Bettina Radeiski

Die Ergebnisse werden nach der Veranstaltungsauswertung auf dieser Seite zum Download zur Verfügung stehen.